Teetied – natürlich maritim

Geschrieben von Hauke Neumann am

Wer es noch nicht wusste, ich bin ¼ Ostfriese. Opa Hermann mütterlicherseits war waschechter Ostfriese. Und da fragt ihr euch sicherlich warum Ahoi Marie keine Teetassen im Angebot hat? Wo Ostfriesland doch das Mekka des Teetrinkens ist.

Das braucht ihr euch nicht fragen. Denn ab sofort habe ich ein ein paar Tassen und Teekannen im Angebot. Diese kommen auch tatsächlich aus Ostfriesland, vom Porzellan Platzhirsch Hibben aus Leer.

Was ihr braucht neben Tasse und Kanne? Natürlich original East Frisian Tea. Familienbedingt trinken ich Thiele Tee. Spontan fallen mir noch Bünting und Onno Behrends ein. Jeder wie er will und völlig ideologiefrei. Ganz wichtig, Sahne und Kluntje. Klunjtes sind ja diese dicken Zuckerstücke, außerhalb von Ostfriesland Kandis genannt. Da die Dinger ganz schön groß werden können, ist ein Kluntjeknieper unabdingbar. Kluntjeknieper ist so eine Zange mit der ihr den Kluntje zerkleinern könnt. Aber Achtung, beim Zerkleinern fliegt einen der Kluntje gerne um die Ohren. Früher hat nur der Pastor die großen Stücke bekommen, wenn er mal zu Besuch kam. Das passiert ja nicht mehr so oft.

Ahoi Marie Teekanne

Wer übrigens mal Tee-Profis am Werk sehen will, dem sei dieses Video ans Herz gelegt. Man achte auf die schönen Accessoires!

 

 

Ach und noch was.. Ihr könnt natürlich auch jeden anderen Tee aus der Tasse trinken;-)

 

Ältere Posts